Joomla Webdesign HamburgJoomla Webdesign Hamburg

Sie suchen einen auf Joomla spezialisierten Webdesigner im Raum Hamburg?

Als Webdesigner und Programmierer biete ich Ihnen professionelles Webdesign mit der bewährten CMS Lösung Joomla! In einem ganzheitlichen Ansatz unterstütze ich Sie zudem mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Internet Marketing mit Google AdWords, damit Ihre Investitionen schnell wieder zu Ihnen zurückfließen können.

Ob anspruchsvolle Internetpräsenz, Online Katalog oder Internet Shop mit Joomla Virtuemart, Firmenhomepage oder kleineres Business-Portal - bei mir sind Sie an der richtigen Adresse. Profitieren Sie von kurzen Kommunikationwegen, individueller Beratung und transparenten Preisen.

 

Ihr Joomla Programmierer und Webdesigner für Hamburg

Als Ihr Programmierer, Webdesigner und Joomla Entwickler unterstütze ich Sie bei Ihren aktuellen und zukünftigen Projekten. Lassen Sie sich von mir beraten!

Angebot anfordern: Joomla Webdesign Hamburg

Über die Stadt Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg an der Elbe im Norden Deutschlands ist mit knapp 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Die Spuren der ersten Besiedlung Hamburgs reichen zurück ins 4. Jahrhundert v. Chr. Erstmalig urkundlich erwähnt wird Hamburg im 7. Jahrhundert. 1241 wird Hamburg zusammen mit Lübeck zu einer der Geburtsstädte der Hanse. Hamburg ist ein wichtiger Medien-, Industrie- und Handelsstandort.

Der Hamburger Seehafen hat seit dem 14. Jahrhundert bis heute weltweite Bedeutung. Wirtschaftlich ist Hamburg ein überregionales Zentrum für Dienstleistungen, Verkehr und Industrie. Besonders ausgeprägt sind die Luftfahrtindustrie (weltweit drittgrößter Standwort), Lebensmittelindustrie, Maschinen- und Schiffbau – aber auch Banken, Versicherungen und Medien. Hamburg gilt deutschlandweit als wichtiger Faktor in der Biotechnologie, der Medizin und für erneuerbare Energien.

Hamburg an Zusammenfluss von Alster und Elbe hat auch kulturell viel zu bieten. Bekannt sind z.B. die Reeperbahn in St. Pauli, die Hamburgische Staatsoper von 1678, die Laeiszhalle mit ihren Konzerten, das Thalia Theater und das deutsche Wachsfigurenkabinett Panoptikum.